Cranio-Sacral-Behandlung

Bei der Cranio-Sacral-Behandlung wird der ganze Mensch behandelt.

Es handelt sich hierbei um eine ganzheitliche, sanfte Behandlungsmethode an Kopf, Wirbelsäule und Kreuzbein. Dadurch werden tiefgreifende Heilungsprozesse in Gang gesetzt.

Muster, die sich im Laufe des Lebens aufgrund von Verletzungen und Krankheiten im Gewebe festgesetzt haben, werden gezielt beeinflusst. Die Behandlung löst diese Störungsmuster auf und hilft so, Krankheiten zu beseitigen und die Gesundheit wieder herzustellen.

Dies geschieht sowohl auf physischer als auch auf geistiger und emotionaler Ebene.

Wie erfolgt eine Cranio-Sacral- Behandlung?

Der Patient liegt normal und bequem gekleidet auf der Behandlungsliege. Die Behandlung an sich wird als tief entspannend erfahren. Es entsteht ein Gefühl von Leichtigkeit, innerer Stille und Wohlbefinden. Die subtilen Einwirkungen auf das Gewebe stimulieren und beschleunigen die Selbstheilungskräfte im Körper, Verspannungen lösen sich. Der Körper kann somit wieder ein ausgewogenes Gleichgewicht herstellen.

Zusätzlich vermag diese Behandlung sämtliche Zustände die das Wohlbefinden eines Menschen stören, positiv zu beeinflussen. Das Anwendungs-Spektrum ist breit gefächert und besonders gut geeignet bei chronischen und immer wiederkehrenden Gesundheitsproblemen.

Indikation für die Cranio-Sacral-Behandlung

  • Migräne, chronische Kopfschmerzen
  • Nasennebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung, Kiefergelenksyndrom, Gleichgewichtsstörungen Rückenbeschwerden, akute oder chronische Skoliose
  • Störungen des Hormonsystems und allen damit verbundenen Beschwerden
  • PMS (Prämenstruelles Syndrom), Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Regeneration nach der Geburt
  • Erschöpfungszustände z.B. nach Krankheiten oder Operationen-Stress
  • Lernstörungen, Konzentrationsstörungen, unruhige und hyperaktive Kinder
  • Chronische Müdigkeit (CFS), Fibromyalgie

Wie wirkt die Cranio-Sacral-Behandlung?

Diese Behandlung erfordert einen sehr leichten Körperkontakt der Hände des Therapeuten mit dem Kopf (= cranio) und dem Kreuzbein (=sacrum) oder anderen Körperteilen des Patienten, um feine Störungen im Körpergewebe und im Fließen von Körperflüssigkeiten (z.B. Lymphe) aufzuspüren, die Ihrerseits die zugrunde liegenden Ursachen von Krankheiten reflektieren.

Sehr sanft werden dabei die inneren Heilungsprozesse stimuliert. Durch präzisen und sanften Körperkontakt am „Cranio-Sacral-System“, d.h. an Schädelknochen, Wirbelsäule und Kreuzbein, wird eine Korrektur dieser Knochen und der dazugehörigen Bindegewebsstrukturen eingeleitet. Fehlstellungen können sich gerade rücken und Verspannungen sich lösen.

Du wünscht einen Termin oder hast noch Fragen? Dann melde dich bitte per Telefon (+49 (0)173 862 5698) oder per E-Mail () oder schick‘ mir bitte eine Anfrage per Kontakformular.